Bautagebuch 2014_08_11

 

Nach einem Tag "Sonntagspause" gingen wir aufs Neue frisch ans Werk. Da wir die Außenverkleidung nicht so hübsch fanden und wissen wollten, wie der Bauwagen unter den Aluminiumblechen aufgebaut war, machten wir uns daran, diese zu entfernen. Dazu bohrten wir rund 800 Nieten auf.

   

  

 Nach der Erledigung dieser Arbeit sah unser Bauwagen schon etwas anders aus. Leider offenbarte es sich, dass dieser einen totalen Wasserschaden erlitten hatte und der Aufbau komplett ersetzt werden muss. Alles was wir vom Bauwagen weiterverwenden können werden das Fahrgestell und einige Bleche sein. Damit wird sich auch der Titel unserers Seminars ändern: "UmBau eines Bauwagens zum Zirkuswagen